Mahnwache in Kassel

Am Freitag, den 25.11 ist derzeit eine Mahnwache am ICE Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe ab 19 Uhr angemledet

Es wäre schön, wenn alle Zuhause Gebliebenen kommen würden und Krachmachsachen, Transpis, Fahnen und vielleicht auch noch ein paar Freunde
mitbringen würden!!

eventuell wird diese Mahnwache aus gegebenen Anlässen einen Tag nach vorne verlegt… sobald dies klar ist wird dies hier bekannt gegegben!


4 Antworten auf „Mahnwache in Kassel“


  1. 1 x. 23. November 2011 um 8:51 Uhr
  2. 2 Trotzki jr. 25. November 2011 um 15:57 Uhr

    an alle
    wir fünf zwergnasen standen bereits am do.24-11-11 am bhf-willallee, ab 19.40 – 20.00Uhr. Leider haben wir ziemlich alleine dagestanden,immerhin wurde sofort die polizei rührig-in der hoffnung,daß noch mehr abgeht . . was mangelnds masse aber passe war.
    natürlich waren wir unsicher,da der CASTOR wohl noch in FRANCE fest stand, doch immerhin wären wir vor ort gewesen,wenn . . .
    also,heute, Freitag ab 19Uhr – sehen wir uns hoffentlich mit VIELEN Freunden,Glühwein gab es bereits gestern. Wir tun,was wir können – aber soviel, wie wir schaffen! Schottern! schall&rauch-akw-ag-kassel, Freitag,den 25.Nov. 2011 Warme Grüsse am Alle

  3. 3 Trotzki jr. 27. November 2011 um 0:46 Uhr

    Kleine Manöverkritik zur Fr.-Mahnwache:
    Es war wohl angedacht,die Mahnwache ab 19Uhr bis 24h in Schichtbetrieb mit jeweils einem Teil der Aktivisten zu organisieren. Es begab sich aber,daß davon nur zwei Personen wussten; somit die Mahnwache bereits vor 22Uhr abgemeldet wurden ist – den viele waren gute zwei Stunden vor dem Bahnhof ausreichend – sie wußten auch nichts vom Schichtplan.
    Die Beamten waren allerdings entgegenkommend und akzeptierten nach dem offiziellen Kundgebungsende noch die Nachtwache incl. Transparent von einigen Aktiven CASTOR-Gegnerinnen. Wenn wir bedenken,daß einige bereits am SAmstag-morgen noch nach Gorleben reisen wollten,war die Mahnwache insgesamt eerfolgreich.
    Danke für den Punsch,die warmen Getränke und an die Musikgruppe,die viel hergaben und unsere Stimmung noch kämpferischer unterstützten.
    Heute,23Uhr /Samstag, steht der CASTOR noch gut 100km von Danneberg entfernt, GREENPEACE und einige Tausend Menschen blockierten hinter Lüneburg mehrmals die Gleise,einige müssen noch aus ihrer Verankerung ausgebuddelt werden,der CASTOR kommt deshalb frühstens Sonntag früh im Verladebahnhof an- die Verladung auf die LKWs wird ca. mind. 14 Std. dauern. Genügend Zeit für uns alle,die letzten Meter nochmals alles zu geben,damit dieser 13.CASTORTRANSPORT ein weiteres Signal,auch an die GRÜNEN auf dem Parteitag in KIEL aussendet: Der grüne Kompromiß ist ein fauler Kompromiß. Stillegung aller Atomanlagen-sofort und bedingungslos!
    Schall&Rauch AG Kassel

  4. 4 x. 28. November 2011 um 3:45 Uhr

    was bedeutet „schall&rauch“ ag ?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.